Warum Israel? Grundkurs


Unsere Jugendbewegung


Gebetsbrief


Videos: Über unsere Arbeit


Vorträge bei Konferenzen


Zeitung


Deutscher Webshop


Internationaler Webshop

Besondere Begegnungen in Israel im Rahmen der Konferenz von „Christians for Israel International“

Vom 23. bis zum 30. März 2009 fand im Kibbutz Neve Ilan bei Jerusalem eine Konferenz des internationalen Dachverbands „Christians for Israel International“, von dem „Christen an der Seite Israels – Österreich“ einer der vielen Zweige ist, statt.
75 christliche Leiter aus 18 Ländern Europas, Amerikas, Asiens, Afrikas und Australiens waren gekommen um Israel zu segnen, Projekte kennen zu lernen, jüdische und christlich-arabische Leiter zu besuchen, sich über die aktuelle Situation zu informieren, ihre Liebe zu Israel in Wort und Tat auszudrücken, einander zu ermutigen, Erfahrungen auszutauschen und miteinander in Lobpreis und Gebet die Nähe des Herrn zu suchen und seinen Segen und seine Führung zu erbitten.

Lesen Sie hier weiter...



Ein Segen für die Nationen

Die Gegenwart der Juden unter den Nationen der Welt während der vergangenen 2000 Jahre war für die nichtjüdischen Völker ein Segen. Bevor die heidnischen Nationen zu Jesus kamen, waren sie sogar ohne Gott. Paulus sagt in Epheser 2, 11 und 12 :
„ … Darum denkt daran, dass ihr, die ihr von Geburt einst Heiden wart und Unbeschnittene genannt wurdet von denen, die äußerlich beschnitten sind, dass ihr zu jener Zeit ohne Christus wart, ausgeschlossen vom Bürgerrecht Israels und Fremde außerhalb des Bundes der Verheißung; daher hattet ihr keine Hoffnung und wart ohne Gott in der Welt …“

Lesen Sie hier weiter...


Um in der PDF-Datei der Ausgabe Mai 2009 zu "blättern" folgen sie bitte diesem Link...