Warum Israel? Grundkurs


Unsere Jugendbewegung


Gebetsbrief


Videos: Über unsere Arbeit


Vorträge bei Konferenzen


Zeitung


Deutscher Webshop


Internationaler Webshop

Auszüge aus "Israel Aktuell" - Ausgabe April 2008

Gottes ewiger Bund

„Er, der Herr, ist unser Gott. Seine Herrschaft umgreift die Erde.
Ewig denkt er an seinen Bund, an das Wort, das er gegeben hat für tausend Geschlechter,
an den Bund, den er mit Abraham geschlossen, an den Eid, den er Isaak geschworen hat.
Er bestimmte ihn als Satzung für Jakob, als ewigen Bund für Israel.
Er sprach: Dir will ich Kanaan geben, das Land, das dir als Erbe bestimmt ist.“ (Ps. 105, 7-11)

>>weiter lesen

 


Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts in Österreich

Seit 2005 wird der 27. Januar (der Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Sowjetarmee) entsprechend einer einstimmig angenommenen Resolution der UNO- Vollversammlung als Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts begangen.

Aus diesem Anlass lud der Informationsdienst der Vereinten Nationen (UNIS) Wien am Freitag, 25. Januar 2008, zu einer Gedenkveranstaltung im Vienna International Centre (VIC) ein.  

Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts in Österreich 

  >>weiter lesen


Auf dem Weg zur Umkehr
Jahr der Standortbestimmung zur evanglisch-jüdischen Verhältnis in Österreich

Drei evangelische Kirchen in Österreich, die lutherische, reformierte und methodistische, haben das Verhältnis zwischen Evangelischen und Juden zum Schwerpunktthema des Jahres 2008 erklärt.

„Mit tiefem Schmerz sehen wir die lange Spur von Blut und Tränen, von namenlosem Leid und Tod durch die Jahrhunderte, die Christen verursacht haben. Wir bitten dich, Herr unser Gott, um dein Erbarmen und Deine Vergebung.“ so Schuldbekenntnisworte beim ökumenischen Gottesdienst zum Tag des Judentums am 17.1.2008 in der Anglikanischen Kirche in Wien. 

  >>weiter lesen